Im Auftrag der Schweizer Tageszeitung 20 Minuten und soomz.io bewies Hacker-Profi Nicholas wie einfach sich eine Webcam kapern lässt.

Um den Übergriff realistisch darzustellen, wurde für den Test im Serverraum einer Firma in Jona eine Webcam aufgestellt. Nicholas Hansen aus dem Team von Swiss Cyber Storm versuchte nun vom Verlagsgebäude aus auf die Kamera zuzugreifen. Was dann passierte, hat gezeigt, wie einfach Webcams zu hacken sind. Und hier kommt natürlich unser blink ins Spiel: ‹Am sichersten ist ein optischer Schutz›, sagt Bernhard Tellenbach, Dozent für IT-Sicherheit an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und Präsident von Swiss Cyber Storm.

Wir danken Nicholas, Bernhard und Valentin von Swiss Cyber Strom und Tobias Bolzen von 20 Minuten herzlich für das spannende Treffen und die tolle Zusammenarbeit. Wer den Beitrag verpasst hat, kann ihn in der Rubrik Digital online nachlesen.

webcam cover gets tested