Soomz nimmt Sie in Schutz

 



Soomz (ausgesprochen "suums") - steht für "Stay out of my zoo".
Denn ohne Privatsphäre keine Sicherheit und ohne Sicherheit keine Freiheit. Soomz macht Sie sicher.

Nichts zu verbergen?

«Ich habe nichts zu verbergen» ist ein Klassiker, aber nicht ganz zu Ende gedacht. Gilt die Aussage denn auch für Finanzen, Passwörter, Krankheitsgeschichte, Liebesleben, Familie und Geschäftsgeheimnisse? Sind wir wirklich so stolz auf jede unserer Handlungen, dass wir alles veröffentlichen würden? Wie steht es zum Beispiel mit privaten Kommentaren über Freunde, Bekannte oder den Chef? Fehler und Geheimnisse sind menschlich. Niemand will im Glashaus leben. Deshalb engagieren wir uns für den Schutz der Privatsphäre.

Kann ich mich mit Software schützen?

Die Schweizer; genauer eine Gruppe aus der Züricher Startup-Szene. Ideengeber ist ein mitteljunger Jungunternehmer, der sich mit Sicherheit auskennt. Kreativ zur Seite stand ihm ein genialer Industriedesigner, der die Publizität nicht scheut (FOND Design GmbH). Ab der ersten Stunde mit dabei war Rainer (Wessinger und Peng GmbH), der die Oeffentlichkeisaufklärung geleistet hat. Flurin (Furbo GmbH) verdanken wir den Avatar und Dominik (Jung von Matt Impact) half uns digital auf die Sprünge.

Und wer hat's ermöglicht?

Unser Business Angel ist der wohl bekannteste Ex-Botschafter der Schweiz, dem nicht nur Kunst, sondern auch eine freiheitliche Gesellschaft viel bedeuten. Inzwischen sind weitere Aktionäre dazugestossen, die unsere Mission unterstützen.

Lohnt es sich?

Finanziell - na ja. Auf Dividenden mussten die Aktionäre bisher verzichten. Immerhin dürfen sie sich über fünf neue Arbeitsplätze und viele glückliche Lieferanten freuen. Und das Wichtigste? Das sind alle die Menschen, deren Leben Soomz ein wenig sicherer gemacht hat und die nicht gemobbt, erpresst oder bestohlen wurden. Dazu verteilen wir schon mal einige Hundert Webcam-Abdeckungen gratis und unterstützen Idealisten, die unsere Ideen teilen.

Was sagt die Presse?

Dutzende von enthusiastischen Presseberichten, mehrfach als Gadgets des Jahres ausgezeichnet. Was will man mehr. Hier geht's zum Pressespiegel.

Was kann ich tun?

Ganz einfach. Schützen Sie sich und abonnieren Sie unseren Newsletter, mit dem Sie 1-2x pro Quartal über die neusten Bedrohungen und den Schutz dagegen informiert werden. Sicherheit ist nur nachhaltig, wenn sie permanent aktuell ist.